Leon Hentschel hat sein neues Bike vom Dirt Bike Service / Jörg Szillat abgeholt. Bei seinem 1. Rennen überraschte er gleich mit einem tollen Ergebniss:

Finale beim Neuhaus-Schierschnitz Hardenduro – Entscheidung auf den letzten Metern

Das Finale wurde über 10 Runden ausgetragen und hatte so manch eine neue Gemeinheit integriert. Die Fans wussten allerdings genau wo sich die größte Action abspielt und platzierte sich an einer Wasserdurchfahrt mit anschließender kurzen Auffahrt. Mehrfach wechselte die Führung zwischen Scharl und Gutzeit. Auch Leon Hentschel und Tim Apolle mischten munter mit.

In der vorletzten Runde baute Gutzeit die Führung leicht aus. Scheiterte aber an der besagten Auffahrt nach dem Wasserbecken. Damit war Scharl wieder herangefahren und die Entscheidung sollte in der letzten Runde fallen, beziehungsweise auf den letzten Metern. Gutzeit scheiterte im ersten Anlauf, Scharl erwischte die beste Spur wodurch er 200 Meter vor der ersten Zielflagge des Jahres seinem Sieg sicherte. Gutzeit kämpfte unterdessen vergebens und musste sich auch noch Hentschel und Apolle geschlagen geben.

  • 1 11 Champ Scharl, Robert
  • 2 161 Champ Hentschel, Leon
  • 3 296 Champ Apolle, Tim8
  • 4 8 Champ Gutzeit, Blake
  • 5 62 Jun Richter Luis

hentschel mar19